Liebe Freund*innen des SpinnKultur-Vereins,
liebe Kulturliebhaber*innen,


wir befinden uns in verrückten Zeiten. Das Coronavirus hat das gesellschaftliche und kulturelle Leben fest im Griff und beeinflusst nun auch unseren Verein. Die Folgen des Virus äußern sich bei uns vor allem durch fehlende Gelder. Gelder, die wir im Jahr 2020 durch die Förderung unserer geplanten Projekte erhalten hätten.

Geplant waren ein Theaterprojekt in einer Kita in Frankfurt-Rödelheim, eine neue Improtheatergruppe sowie ein multimediales Kunstprojekt.

Diese Projekte können durch die Coronakrise bis auf weiteres nicht stattfinden. Somit entfällt auch die finanzielle Förderung für diese Projekte.

Wie ihr vielleicht schon wisst, möchten wir in unserem Verein keine Mitgliederbeiträge verlangen, damit es für alle Menschen möglich ist, an unseren Angeboten teilzunehmen. Die Pädagog*innen und Künstler*innen, die innerhalb unserer Projekte und in der Vereinsarbeit tätig sind, arbeiten daher ehrenamtlich. Wir finanzieren uns also ausschließlich durch Spenden und Fördermittel.

Da wir im Verein weiterhin laufende Kosten haben (z. B. Haftpflicht-Versicherung, Bankgebühren, Homepage des Vereins…) und für deren Deckung aktuell nicht alleine aufkommen können, brauchen wir euch!

Wir bitten euch um Unterstützung, damit auch nach Corona weiterhin von uns organisierte kunst- und kulturpädagogische Projekte FÜR ALLE stattfinden können.

Also Spendet was ihr könnt und helft damit Spinnkultur e.V..

Spenden kannst du direkt hier:

paypal.me/SpinnKultur

oder hier:
SpinnKultur e.V.
IBAN: DE84 4401 0046 0359 4804 66 BIC: PBNKDEFF
Kreditinstitut: Postbank

Gerne stellen wir auf Wunsch auch eine Spendenquittung aus. Schreibt diesbezüglich einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bleibt gesund und kreativ!
Euer SpinnKultur e.V.